Projektstruktur

Bitte klicken Sie auf ein Arbeitspaket (WP), um mehr Information zu erhalten.

WP 1: Definition der Spezifikationen WP 2: Faser-Matrix-Adaption WP 3: Entwicklung des Compoundierprozesses WP 4: Anwendungstests, Mikromechanik, Recycling WP 5: Upcscaling und industrielle Validierung WP 6: Technisch-ökonomische Bewertung und Prüfung der Umweltverträglichkeit WP 7: Verbreitung

WP 5: Upcscaling und industrielle Validierung

Basierend auf den Erfahrungen aus der Validierung in WP4 und der Produktion von Labormengen des Materials wird für die einzelnen Rezepturen ein Upscaling auf industriellen Maßstab durchgeführt. Die Bedingungen bezüglich Druck, Temperaturprofil und Scherkräfte auf dem Laborextruder unterscheiden sich signifikant von den auf dem Produktionsextruder. Aufgabe in diesem Arbeitspaket ist es daher, die richtigen Bedingungen auf dem Produktionsextruder zu finden, um einen hohen Durchsatz mit keinem oder fast keinem Einfluss auf die Materialeigenschaften für jede einzelne Komposition zu erzielen

Nach erfolgreichem Compoundieren wird jede Rezeptur für die Produktion von Spritzgussteilen in industriellem Maßstab verwendet. Verschiedene Spritzgusswerkzeuge werden ausgewählt, um Demonstratoren zu produzieren.